Auszeichnungen

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit — unsere Hörspiele sind in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet worden:

  • Deutscher Phantastik-Preis 2008
  • Final-Nominierungen Deutscher Phantastik-Preis 2009, 2010, 2017
  • 4x HörTipp des Monats der Hörspiel-Freunde
  • mind. 7x „Grandios“ (Höchstwertung) des (Hör-)Bücher-Magazins — für „Unternehmen Delphin“, „Vorstoß zum Uranus“, „Raumsonde Epsilon“, „Operation Sonnenfracht“, „Triton-Passage“, „Ikarus, Ikarus …“ und „Geheimsache Wetterhahn“ (vgl. auch Bericht)
  • Ohrkanus 2010 für „Bestes Sounddesign“
  • Ohrkanus 2011 für „Bestes Soundkonzept“
  • Final-Nominierungen Ohrkanus 2010, 2011, 2012 für „Beste Serie“
  • Final-Nominierung Ohrkanus 2011 für „Beste Regie“
  • Hörspiel-Award 2009 Kritiker-Preis silber „Beste Serie Erwachsene“
  • Hörspiel-Award 2009 Kritiker-Preis gold „Beste Serienfolge (Erwachsene)“
  • Hörspiel-Award 2009 Kritiker-Preis gold „Bester Hörspiel-Musiker“

… und nicht zu vergessen: einer unserer Erstlinge, die 35minütige Space Opera Flucht vor den Strahlen gewann bereits 1988 den Maxell Momentaufnahmen-Sonderpreis für akustische Qualität (ein Kassettendeck im Wert von €1.250.-). Damals nannten wir uns allerdings noch nicht Interplanar. Wir hatten schließlich noch mit der Schule genug zu tun. Und nein, dieses Hörspiel gibt es nirgendwo herunterzuladen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.