Michael Vogt mit MARK BRANDIS im Literaturhaus Leipzig

Am 13. Dezember ist Zeichner Michael Vogt abends Gast der Science-Fiction-Freunde in Leipzig und wird unter der Moderation von Stefan Pannor den Comic und die Serie vorstellen.

Vom legendären Science-Fiction-Klassiker zum Comic: Der Autor und Zeichner Michael Vogt spricht über die Adaption der erfolgreichen Science-Fiction-Serie »Mark Brandis«, die seit 2016 im Panini Verlag erscheint. Dabei stellt er deren Modernisierung und die Unterschiede zwischen Comic-Adaption, Buch- und Hörspielfassung heraus, blickt auf den 2017 erscheinenden nächsten Band und erzählt von seinem Leben und Schaffen.

Mehr zur Veranstaltung

Kategorie(n): Alles, Comic, Veranstaltungen

OT: „Das kalte Herz“ jetzt auch auf CD

Das erste der von Balthasar geschriebenen Hörspiele aus der Reihe „Holy-Klassiker“ ist jetzt auf CD erhältlich: Das kalte Herz (nach dem Märchen von Wilhelm Hauff).

Ein paar Zitate aus dem regen Hörspieltalk-Forum dazu:
Chris2710:

Ich habe das Hörspiel zu „Das kalte Herz“ heute zu Ende gehört. Es war mein allererstes Produkt, was ich von Holysoft gehört habe und bin mehr als angetan. Ich empfand die Geschichte als Kind nie interessant und das Hörspiel hat mir die Geschichte sehr nahe gebracht. Die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut und es wird in den knapp 60 Minuten nie langweilig. Besonders Gerrit Schmidt-Foß möchte ich in seiner Hauptrolle doch hervor heben. Als „kalter“ Mensch spielt er sich ja die Seele aus dem Leib. Großartig und angst einflößend zu gleich. Wenn alle Hörspiele der Klassiker-Reihe so werden, wandern sicherlich so einige davon in mein Regal.

Jean St. Claire:

Aber das kalte Herz ist echt sehr gut geworden, sehr gutes Skript und Umsetzung.

T-Rex:

Und der Baron und das kalte Herz haben mir wirklich gut gefallen. Wenn alle auf diesem Niveau sind, dann sage ich: Chapeau!!!

daneel:

Das Kalte Herz habe ich bewusst gar nicht gekannt, obschon mir der Spruch „Schatzhauser im grünen Tannewald, …“ irgendwie bekannt vorkam. Fesselnde Geschichte die wohl etwas abgewandelt wurde (wenn man wikipedia trauen kann). Vielen Dank an David Holy für die kostenfreie Bereitstellung und für das Projekt selbst.

Thias76:

„Das kalte Herz“ ist nun schon ganz weit oben in meiner persönlichen Bestenliste, die anderen Beiden stehen diesem Meisterwerk allerdings nicht weit nach.

Angel 74:

Dieses Märchen gehört zu jenen die ich nicht so auf dem Schirm habe, mir aber schon beim durchlesen der Inhaltsangabe von der Handlung her gefällt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe gebannt gelauscht und die Zeit verflog im Nu. So muss für mich ein Hörspiel sein und auf mich wirken. Die Sprecher haben mir allesamt sehr gut gefallen und habe niemanden als deplatziert empfunden. Besonders hat mir der Auftritt von Tobias Kluckert gefallen. Eine tolle Stimme die im Gedächtnis bleibt und den ich wirklich immer wieder gerne höre. Egal an welchem Ort die Handlung gespielt hat, überall hatte ich sofort Bilder vor Augen und konnte mir gut vorstellen als Außenstehender bzw. Beobachter mittendrin zu sein. Klasse! Auf jeden Fall freue ich mich jetzt schon riesig auf weitere Klassiker aus dem Hause Holysoft und meine Favoriten habe ich auch schon identifiziert. Da werde ich definitiv weiter dran bleiben.

Der Produzent hat es in voller Länge auf Youtube vorab zum Anhören gestellt. Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ, OT

Unsere Wahlempfehlung für den 8.11.

Kategorie(n): Alles, Schreibtischgedanken

Nun erschienen: Comic „Bordbuch Delta VII“ und zwei INTERPLANAR-Hörspiele

Michael Vogt hat auf der Comic Action in Essen den ersten Brandis-Comicband signiert und interessierten Fans auch Zeichnungen gewidmet.

M. Vogt zeichnet MB freihändig

M. Vogt zeichnet MB freihändig

Wie er im Forum berichtet: „Bei den Käufern waren eine Menge MB-Fans, die eher zufällig das Album am Stand von Panini gesehen haben (und oft nicht wussten, das es Hörspiele oder gar eine Neuauflage der Bücher gibt) und dann natürlich sofort mit Originalzeichnung auf dem Vorblatt gekauft haben.“
„Bordbuch Delta VII“ ist nun erhältlich. Mehr Infos postet Michael selbst auf der eigens dem Comic gewidmeten Facebook-Seite.

Die neue Raumkadett-Hörspielfolge ZWISCHEN DEN FRONTEN wird kontrovers besprochen (kritisch z.B. bei Deepground, gemischt bei FFM-Rock, positiv diesmal bei Phantastik-News und im Fantasyguide), was mir belegt, dass es bei der Serie immer wieder auf die eigenen Erwartungen ankommt. Will man SF-Philosophie, Jugendabenteuer oder Action? Und was davon will man lieber gar nicht? Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Comic, Neu-VÖ, Raumkadett, Rezensionen

Seit heute im Handel: „MARK BRANDIS, RAUMKADETT: Zwischen den Fronten“

21. Oktober 2016: VÖ des zehnten Abenteuers des jungen Mark Brandis „auf dem Weg zur Erfüllung seines größten Traums“.

Mark Brandis, Alec Delaney, Annika Melnikova und Rob Monnier sind seit Monaten auf Einsätzen in den Krisen- und Kriegsgebieten. Während einer Pause erfahren sie, dass ihr Ausbilder Lt. Eckmann, der bereits seit Monaten ungewöhnlich reizbar und verschlossen wirkte, spurlos verschwunden ist. Er soll wegen Fahnenflucht gesucht und vors Kriegsgericht gestellt werden. Während sich Neuigkeiten um eine geplante Eroberung der Republikenkolonie auf dem Mars verdichtet, fassen die Freunde den Plan, Eckmann zu suchen und vor einer Dummheit zu bewahren …

Zwischen den Fronten -- jetzt bestellen!

Zwischen den Fronten

Das neue Abenteuer führt Mark Brandis „zwischen die Fronten“ — in ein Niemandsland: die Raumstation Lagrange 5 wird zum Schauplatz einer Begegnung mit einem Gegner, dessen Motive undurchsichtig bleiben. Zeichnet sich eine Verständigung ab, oder geht der Krieg in seine nächste Stufe?

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ

Ab jetzt erhältlich: „phantastisch!“ #64

Zum Thema „Mark Brandis im 21. Jahrhundert“ standen Comiczeichner Michael Vogt und ich dem Redakteur und Autor Olaf Brill für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „phantastisch!“ Rede und Antwort. Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Interviews, Presse

OT: Schon eigenartig …

Dass die Wahl zwischen Hillary Clinton und Donald Trump zum POTUS nur als eine Wahl zwischen Scylla und Charybdis beschrieben werden kann, sollte sich herumgesprochen haben. Trump arbeitet permanent und effizient daran, sich für Wähler jenseits seiner Kernzielgruppe unwählbar zu machen. Gegen ihn eine Wahl zu gewinnen, sollte eine der leichtesten Übungen sein — deutlich einfacher, als es für Helmut Schmidt gewesen sein muss, 1980 gegen Franz Josef Strauß anzutreten, der damals eine sehr polarisierende Wirkung in Deutschland hatte.

Warum liegt sie dann drei Wochen vor der Wahl in den Umfragen immer noch vergleichsweise knapp vorne? Weil Hillary Clinton selbst unter Demokraten heftig umstritten ist, und sich die Anzeichen mehren, dass sie während ihrer Amtszeit als Außenministerin Obamas nicht nur fahrlässig mit Emails umgegangen war, sondern auch massive Korruption betrieben hatte. Davon erfährt man interessanterweise fast nichts in den sog. Mainstream-Medien, die offensichtlich weder hier noch in den USA in den Geruch kommen wollen, ihrem Gegner Donald Trump den Steigbügel zu halten. Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, OT

Der Mark Brandis Comic — die dritte Seite

Am 17. Oktober erscheint Mark Brandis — Bordbuch Delta VII als Comic bei Panini Comics.

Hier nun die dritte Seite in Farbe und mit Text:

Ausschnitt der dritten Seite (Klick führt zur ganzen Seite)

Ausschnitt der dritten Seite (Klick führt zur ganzen Seite)

In einer Woche gibt es das ganze Abenteuer im Comic-Laden Eures Vertrauens!

Kategorie(n): Alles, Archiv, Comic

Der Mark Brandis Comic — die zweite Seite

Am 18. Oktober erscheint Mark Brandis — Bordbuch Delta VII als Comic.

Hier nun die zweite Seite in Farbe und mit Text:

Ausschnitt der zweiten Seite (Klick führt zur ganzen Seite)

Ausschnitt der zweiten Seite (Klick führt zur ganzen Seite)

Die dritte Seite folgt heute in einer Woche.

Kategorie(n): Alles, Archiv, Comic

Auf dem Eisberg

Als Goodie für alle Fans des Mark Brandis – Soundtracks stellen wir hier ein Extra vor (nicht auf der CD): in bewusster Verneigung vor Vangelis‘ Soundtrack zum Film „Antarctica“ hatte Jochim dieses kurze Stück zur Einführung der Szenen auf dem Eisberg in der Hörspielfolge „Lautlose Bombe“ komponiert und eingesetzt.

Kategorie(n): Alles, Download, Goodies