„Der Fall Rublew“ erscheint am 28. April 2017

Vier Folgen pro Jahr sollten es sein, und siehe da, soviele sind es selbst noch im Dreijahresschnitt. Das Finale der zweiten Staffel wird laut Folgenreich am 28.4. auf den Markt kommen, und es trägt den (für Brandis-Fans bedeutungsschweren) Titel „Der Fall Rublew“.

Was wird da wohl passieren? Wer Fakten oder Spekulationen hat, möge kommentieren!

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ, Trailer, Updates

Deleted Scene RK 12

Eine kleine Szene, für die wir Friedel Morgenstern als Annika bereits aufgenommen hatten, bevor sie wieder in die USA zurückkehrte, hat es nicht in die Endfassung von „Der Fall Rublew“ geschafft. Sie wäre chronologisch sehr nahe am Anfang der Folge gewesen.

Viel Spaß!

Kategorie(n): Alles, Goodies, Updates

Im Regieraum bei Raumkadett #12

Wer immer schon mal wissen wollte, wie das abläuft … hier ein Ausschnitt aus dem Regieraum bei der Aufnahme einer Szene der Folge »Der Fall Rublew«, hier mit Daniel Claus als Mark Brandis und Franziska Arnold als Natalia Rasidin. Im Regieraum sitzen und kommentieren Tonmeister Tommi und Regisseur Balthasar.

Viel Spaß!

Kategorie(n): Alles, Goodies, Hintergrund, Making Of

Quotenmeter schreibt (auch) über Mark Brandis

Im bekannten Online-Medienmagazin Quotenmeter wurde vor bald einem Jahr (und von uns unbemerkt) ein Blogartikel über das Hörspielhören unter „Sülters Sendepause“ veröffentlicht — über das Hören von Serien, wohlgemerkt. Die als Beispiele behandelten Serien sind Fünf Freunde, Drei Fragezeichen, Point Whitmark, Caine und — Mark Brandis!

Uns freut das im Artikel durchscheinende Verständnis für das nostalgische Hobby und die an den Tag gelegte persönliche Sachkenntnis des Blogautors.

Lest ihn Euch durch und hinterlasst dort oder hier einen Kommentar!

Kategorie(n): Alles, Presse

Launiger Crossmedia-Talk auf der LBM

Am Sonntag fand wie angedroht auf dem Schwarzen Sofa in Halle 1 das Talkpanel zu MARK BRANDIS (insbes. zum kürzlich erschienenen ersten Comic) statt. Eine knappe Dreiviertelstunde saßen Michael und ich mit Steffen Volkmer von Panini und plauderten über das Woher und Wohin. Die Leinwandvorführung des Trailers fand nicht statt (angeblich technisch inkompatibel, aber ich hatte den Eindruck, da war mangels genommener Vorbereitungszeit alles rausgeflogen, was nicht gleich beim ersten Versuch geklappt hatte), stattdessen brummelte der „Supertrailer“ mit Klaus Sonnenschein über die PA.
Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Comic, Interviews, Veranstaltungen

Leipziger Buchmesse: Brandis auf dem Schwarzen Sofa

Schon was vor während der Leipziger Buchmesse?

Am Donnerstag 23.3. zwischen 11 und 12 Uhr (Kalender-Termin .ICS) und am Sonntag 26.3. zwischen 12.30 und 13.30 Uhr (Kalender-Termin .ICS) ist das Thema der Stunde auf dem Schwarzen Sofa MARK BRANDIS.

Zeichner Michael Vogt steht Steffen Volkmer vom Panini-Verlag Rede und Antwort zur Entstehung seiner Comic-Adaption, von der bereits der erste Band erschienen ist. Er selbst ist, wie er im Interview mit Panini Comics TV (Folge 5) sagt, seit seiner Jugend ein Fan der Weltraumabenteuer von Mark Brandis und war entsprechend begeistert, als er die Genehmigung zur Umsetzung des Plots bekam. Stilistisch wählte der Zeichner für seine Adaption einen Future-Retro-Stil, der sowohl dem SciFi-Aspekt als auch der Entstehungszeit der Romane gerecht wird, was Mode und Designs angeht.

Michael signiert den Brandis-Band gerne im Anschluss. Am Sonntag wird sich Hörspielautor Balthasar auch mit aufs Schwarze Sofa setzen. Er hat zudem ein paar Verlosungsgoodies für beide Termine im Gepäck.

Ort: Schwarzes Sofa, Halle 1, Stand A401/C400

Kategorie(n): Alles, Comic, Interviews, Veranstaltungen

Der ganze Bürgerkrieg für 8,99€

Die Hauptserie begann im Mai 2007 mit „Bordbuch Delta VII“ und endete 2009 mit „Aufstand der Roboter“ — fast fünf Stunden Hörspielabenteuer rund um den Bürgerkrieg und General Smith.

Das große A hat den Preis für den Download der Box (zeitweise) nun auf 8,99€ reduziert — der ideale Testballon für Neugierige!

Kategorie(n): Alles

Heute vor 17 Jahren …

… war ich zum ersten Mal bei Reinhild und Nikolai von Michalewsky in Tüschendorf zu Besuch. Beim Abschied fragte er mich, ob mir denn noch ein Brandis-Band in meiner Sammlung fehle, ich antwortete, „der Kurzgeschichtenband“.

Er verschwand kurz in seinem Büro und kehrte zurück, um mir das Herder-HC „Aufbruch zu den Sternen“ mit dieser Widmung zu überreichen: Weiterlesen

Kategorie(n): Alles, Foto, Hintergrund, Schreibtischgedanken