[OT] Wie eine Serienbibel aussehen sollte

MARK BRANDIS ist nur eine SF-Hörspielserie. Die Herausforderungen einer SF-TV-Serie sind ungleich größer. Umso mehr kommt gute Vorbereitung ins Spiel und wirkt sich entscheidend auf die Qualität des Endprodukts aus. Ein Musterbeispiel für eine gelungene „Bibel“, das heißt, ein Handbuch für eine Serie, BEVOR diese produziert wird, ist BATTLESTAR GALACTICA — viel Spaß beim Lesen!

Kategorie(n): Alles, OT, Schreibtischgedanken

2 Antworten auf [OT] Wie eine Serienbibel aussehen sollte

  1. Obwohl mein Englisch ziemlich eingerostet ist, habe ich mich einige Seiten durch die „Battlestar Galactica“-Bibel durchgekämpft und eine Reihe Parallelen zu Mark Brandis entdeckt: zum Beispiel den Anspruch, keine Weltraum-Oper zu erschaffen, sondern „Naturalistic Science Fiction“. Und bei der Gestaltung der Charaktere geht es nicht um Helden, sondern um Menschen. „They are you and me.“

  2. Hmm wenn das kein interessanter Netzfund ist. Überhaupt: ich lese mich zwar erst Stück für Stück durch den Blog – die Informationen sind aber äußerst interessant. Vielen Dank für diesen sehr offenen Blick hinter die Kulissen bzw. in die (Schreib)werkstatt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spammer Quiz: