OT: „Das kalte Herz“ jetzt auch auf CD

Das erste der von Balthasar geschriebenen Hörspiele aus der Reihe „Holy-Klassiker“ ist jetzt auf CD erhältlich: Das kalte Herz (nach dem Märchen von Wilhelm Hauff).

Ein paar Zitate aus dem regen Hörspieltalk-Forum dazu:
Chris2710:

Ich habe das Hörspiel zu „Das kalte Herz“ heute zu Ende gehört. Es war mein allererstes Produkt, was ich von Holysoft gehört habe und bin mehr als angetan. Ich empfand die Geschichte als Kind nie interessant und das Hörspiel hat mir die Geschichte sehr nahe gebracht. Die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut und es wird in den knapp 60 Minuten nie langweilig. Besonders Gerrit Schmidt-Foß möchte ich in seiner Hauptrolle doch hervor heben. Als „kalter“ Mensch spielt er sich ja die Seele aus dem Leib. Großartig und angst einflößend zu gleich. Wenn alle Hörspiele der Klassiker-Reihe so werden, wandern sicherlich so einige davon in mein Regal.

Jean St. Claire:

Aber das kalte Herz ist echt sehr gut geworden, sehr gutes Skript und Umsetzung.

T-Rex:

Und der Baron und das kalte Herz haben mir wirklich gut gefallen. Wenn alle auf diesem Niveau sind, dann sage ich: Chapeau!!!

daneel:

Das Kalte Herz habe ich bewusst gar nicht gekannt, obschon mir der Spruch „Schatzhauser im grünen Tannewald, …“ irgendwie bekannt vorkam. Fesselnde Geschichte die wohl etwas abgewandelt wurde (wenn man wikipedia trauen kann). Vielen Dank an David Holy für die kostenfreie Bereitstellung und für das Projekt selbst.

Thias76:

„Das kalte Herz“ ist nun schon ganz weit oben in meiner persönlichen Bestenliste, die anderen Beiden stehen diesem Meisterwerk allerdings nicht weit nach.

Angel 74:

Dieses Märchen gehört zu jenen die ich nicht so auf dem Schirm habe, mir aber schon beim durchlesen der Inhaltsangabe von der Handlung her gefällt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe gebannt gelauscht und die Zeit verflog im Nu. So muss für mich ein Hörspiel sein und auf mich wirken. Die Sprecher haben mir allesamt sehr gut gefallen und habe niemanden als deplatziert empfunden. Besonders hat mir der Auftritt von Tobias Kluckert gefallen. Eine tolle Stimme die im Gedächtnis bleibt und den ich wirklich immer wieder gerne höre. Egal an welchem Ort die Handlung gespielt hat, überall hatte ich sofort Bilder vor Augen und konnte mir gut vorstellen als Außenstehender bzw. Beobachter mittendrin zu sein. Klasse! Auf jeden Fall freue ich mich jetzt schon riesig auf weitere Klassiker aus dem Hause Holysoft und meine Favoriten habe ich auch schon identifiziert. Da werde ich definitiv weiter dran bleiben.

Der Produzent hat es in voller Länge auf Youtube vorab zum Anhören gestellt.

Wem es gefällt, sei der Kauf ans Herz gelegt.

Kategorie(n): Alles, Neu-VÖ, OT

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.