Christian Rode verstorben

Christian Rode (1936-2018) war ein großartiger Schauspieler und Sprecher, der mit seinem ausdrucksstarken Tiefbariton den von ihm verkörperten Rollen Leben, Individualität und Tiefe gab. Unvergessen als General Gordon B. Smith im Bürgerkriegszyklus haben wir es auch ihm zu verdanken, dass die Serie einen furiosen Start hatte.

Besonders freute ich mich auch darüber, dass er in allen drei Klassikerhörspielen, die ich für Holysoft schrieb, eine tragende Rolle sprach: als König Heinrich VIII in „Der Prinz und der Bettelknabe“, als Erzähler in „Das kalte Herz“ und als Fürst in „Von einem, der auszog, das Gruseln zu lernen“. Überraschend ist er nun am 15. Februar verstorben.

Danke, lieber Christian Rode, für Deine Passion und Professionalität. Wir werden Dich nicht vergessen.


Zur Erinnerung — Mark Brandis trifft zum ersten Mal auf General Smith:

(aus „Unternehmen Delphin“)

Kategorie(n): Alles, Schreibtischgedanken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.