Und auf Erden Stille

'Wenn du im Wald unterwegs bist, brauchst du Augen am Hinterkopf.'

~ Erzählerin

Die Endzeit-Hörspielserie »Und auf Erden Stille« ist das neue Meisterwerk von Jochim-C. Redeker und Balthasar von Weymarn (INTERPLANAR Produktion GbR). Auf einer großen akustischen Leinwand erwarten die Hörer lebensnahe Figuren, intensive Dialoge, spektakuläres Sounddesign, epische Musik und die Antwort auf die Frage, warum »auf Erden Stille« ist … (Pressetext)

Nach MARK BRANDIS und MARK BRANDIS, RAUMKADETT bleiben wir dem Genre SF treu, allerdings ist die Zukunft diesmal düsterer und ohne jede moderne Technik. UND AUF ERDEN STILLE erzählt die Geschichte der jungen Rhiannon, die nach der Apokalypse als Waisenkind in einer Menschenkolonie aufgewachsen ist und nun, Jahre später, in die Welt da draußen aufbrechen muss, um nach Spuren ihres Vaters zu suchen.

Artwork der Staffelbox

Erzählt in zehn Episoden, erfahren wir Stück für Stück mehr von dieser Welt und wie es dazu kam, dass sie nun so ist, wie sie ist — ohne Autos, Flugzeuge, Elektrizität und vor allem mit viel weniger Menschen auf dem Planeten. Und mit Rhiannon zusammen geraten wir in die Gefahren, die auf dem Weg zu Fuß nach New York City auf sie lauern.

Die ersten drei Minuten

Die Sprecher: Sarah Alles, Björn Schalla, Konrad Bösherz, Derya Flechtner, Oliver Stritzel, Vera Teltz, Detlef Bierstedt, Daniel Montoya, Richard Barenberg, Ulrike Sophie Kapfer, Tanya Kahana, Luisa Wietzorek, Tilmar Kuhn, Uve Teschner, Daniel Claus, Hannah Ruthel, u.a.m.

Buch und Regie: B. v. Weymarn
Produktion, Sounddesign und Musik: J.-C. Redeker

Die (erste Staffel der) Serie ist am 29. Januar 2021 bei Folgenreich/Universal Music Family Entertainment als CD-Audio-Box, zum Download (z.B. bei Apple Music) und auf den Streamingportalen (z.B. bei TIDAL) erschienen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.